09.05.2019 – Zugsübung

Am 9. Mai fand die erste Zugsübung der “Sommerzeit” statt. Übungsannahme war ein Dachstuhlbrand mit vielen Personen auf den Balkonen und einer unklaren Anzahl an Personen im Gebäude.

Unsere Kameraden rückten mit dem Atemschutz zur Brandbekämpfung und Personensuche aus. Bei der Vorderseite wurde die Bergung über die Drehleiter vorgenommen, auf der Rückseite mit der allseits beliebten zweiteiligen Schiebeleiter und Steckleiter.

Insgesamt waren 35 Personen der OF Lech bei der Zugsübung dabei. Vielen Dank dass wir in der Fernsicht die Probe durchführen durften und auch an alle “Opfer” für ihre Zeit!

Fotos: Feuerwehr Lech