Station

Durch die ständigen Zukäufe und Erweiterung der Feuerwehr wurde mit der Zeit das alte Gerätehaus bei der Unimoggarage zu klein. Im Jahr 1989 wurde auf Initiative von Komm. Rat Johann Schneider und mit Unterstüzung der Gemeindevertretung der Bau eines eigenen Feuerwehrhauses am nördlichen Dorfende an der B198 beschlossen, welches 1990 fertig gestellt wurde. Das Gerätehaus beherbergt neben unserer Wehr auch die Bergrettung und das Heimatmuseum, sowie seit einigen Jahren auch die Orststelle des Roten Kreuzes samt Notarztwagen.  Seit damals ist das Gerätehaus Ausgangspunkt sämtlicher Aktivitäten der OF Lech, seien es Einsätze, Proben oder Ausrückungen. Im ersten Stock des Feuerwehrhauses befindet sich unser Floriani-Stüble bei dem so manche Probe und Fortbildung schon einen sehr fröhlichen Abschluss genommen hat.

Eine kleine Rundtour durch unser Feuerwehrhaus:

Station

Schreibe einen Kommentar