16.03.2013 Böswilliger Alarm durch Pulverlöscherstaub Tunnel Oberlech

Die OF Lech wurde am Samstag, 16.03.2013 in den frühen Morgenstunden über die Brandmeldeanlage alarmiert. Vor Ort zeigte sich ein wenig Rauch dessen Ursache vorerst unklar war. Es zeigte sich, dass es sich um Staub von einem Pulverlöscher handelte, der die Brandmeldeanlage ausgelöst hat. Der Feuerlöscher wurde von der Polizei sichergestellt und die OF Lech beendete den Einsatz.

18 Mann der OF Lech waren gesamt ca. 16 Stunden im Einsatz.

Zur Übersicht.

Schreibe einen Kommentar