02.10.2006 Dieselaustritt

Die Alarmierung erfolgte um 16.05 Uhr per RFL F2.
Auf der  Freiburger Hütte waren ca. 200 Liter Diesel ausgelaufen. Bei Eintreffen  der Feuerwehr hatte der Hüttenwirt den ganzen Diesel allerdings schon  gebunden und in Säcke gefüllt. Nachkontrolle erfolgte durch BFI sowie  Wasserbauamt.
2 MTF, 1 Ölhänger, 1 LFB sowie 10 Mann der OF Lech waren 25 Stunden im Einsatz.

Zur Übersicht.

Schreibe einen Kommentar